CSEPEL WM 98, 98 cm³, 1942

CSEPEL WM 98, 98 cm³, 1942

Das Moped ohne Getriebe, das aufgrund seines Aussehens auch als „Nickeltank-Modell“ (Silbertank) bezeichnet wurde, und dessen Herstellung 1939 begann, gehörte zu den erfolgreichen Modellen des Kleinkraftradprogramms der Fabrik Manfred Weiss.
Anstatt des früheren, aus Gusseisen hergestellten, Sackzylinders, wurden bereits Leichtmetallzylinder mit Gürtelbuchse angewendet. Der Kolben aber wurde, der damaligen Technologie gemäß, in einer kammartigen Ausführung angefertigt. Später konnte man auf das kleine Fahrzeug Zweigang-Getriebe montieren. Die Firma Pauliny hat dafür sogar eine vordere Teleskopgabel hergestellt. Die Laufbahn des Modells wurde – ähnlich wie bei den anderen Fabrikaten – durch den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges beendet.

Fotó: Maróti József
Fotó: Maróti József