PANNONIA P21, 246 cm³, 1974

PANNONIA P21, 246 cm³, 1974

1973, also in den letzten Produktionsjahren der Fabrik wurde in Csepel die weiterentwickelte Version des Modells P20, der Typ P21 fertiggestellt. Die wichtigsten Veränderungen erstreckten sich auf die Anwendung der oberen Lagerung der Pleuelstangen mit Nagelrolle, die Beseitigung des Ölflusses der Teleskopgabel (gleichzeitig ihre Gestaltung mit Gummimanschette), die separate Platzierung des Geschwindigkeitsmessers und die Verbesserung der Rahmenfestigkeit.
Für die westlichen Märkte gab es von der P21 auch eine „Luxus“-Version. Bei diesem Modell wurden zusätzliche Komponenten montiert, wie Blinker auf dem Lenker,  ein Drehzahlmesser, Seitentaschen und ein Sturzschützer. Die Stückzahl des Modells P21 betrug in den Jahren 1973-74 insgesamt 4.000 Exemplare

Fotó: Maróti József